In den letzten 25 Jahren hat NTS sich Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen für die Entwicklung und Fertigung von Präzisionssystemen für die Hightech-Industrie angeeignet. Wir entwickeln und bauen Systeme, die beispielsweise in Halbleitern, Biowissenschaften und im Digitaldruck zum Einsatz kommen und hauptsächlich Abfertigungs-, Transfer- und Positionierverfahren ausführen. Diese Systeme kommen das optomechatronische und mechanische Know-how von NTS zuguten.

Mechatroniksysteme

Wenn es bei Ihren Verfahren auf eine Positioniergenauigkeit bis in den unteren Nanometerbereich, beispielsweise für die Inspektion von 300 mm Halbleiterscheiben, oder bis auf wenige Mikrometer für hochauflösenden Farbdruck auf 4 m2 großem Trägermaterial ankommt, spezifiziert, entwirft, baut und testet NTS die maßgeschneiderten mechatronischen Systeme, die Sie benötigen, um Ihre Anforderungen zu erfüllen.

Unsere Kompetenz in den Bereichen Systemarchitektur, Vorhersage und Validierung der Systemdynamik, Reinheitsdesign und Projektmanagement haben wir unter Beweis gestellt. Als Ihr Partner vereinen wir diese Stärken, um Ihnen ein streng kontrolliertes Design- und Herstellungsverfahren für Ihr maßgeschneidertes mechatronisches System zu bieten, damit Sie Ihre Prozesse erfolgreich implementieren können.

Optel

Optische Systeme

Bei sensorischen Anwendungen, Produkten und Systemen nimmt die Bedeutung optischer Techniken und Prinzipien stetig zu.

NTS blickt auf 30 Jahre Erfahrung mit optischen Designs zurück. Wir entwickeln Designs für die unterschiedlichsten Anwendungen, darunter komplizierte Katadioptrik, Laser und Weißlichtinterferometrie, Beleuchtungssysteme, Spektroskopie und hochentwickelte Bildgebung sowie die damit verbundene Bild- und Signalverarbeitung.

Unsere kundenspezifischen optischen Designs und Ausrüstungen finden ihren Weg auf den Medizin-, Industrie- und Verbrauchermarkt und decken den Spektralbereich von EUV bis NIR ab.

Tooling/One-offs

Um ein Werkzeug erfolgreich zu entwerfen und zu fertigen, müssen die ingenieurtechnischen Abteilungen und die Werkstätte eng miteinander verzahnt sein, damit Theorie und praktische Erfahrung zusammenfinden. NTS legt großen Wert auf diese unverzichtbare Infrastruktur, in der komplexe Werkzeuge oder Einzelanfertigungen mit kurzer Durchlaufzeit hergestellt werden, und hat großartige Erfahrungen beim Design und der Herstellung von Transportvorrichtungen für empfindliche optische und mechanische Komponenten und Baugruppen.

Der Transport dieser Baugruppen stellt uns vor hohe Anforderungen an die Schwingungsisolierung und Stoßunterdrückung. In einigen Anwendungen muss die Transportvorrichtung zudem dafür sorgen, dass das Mini-Environment hochrein und sowohl druck- als auch temperaturstabil ist.

Transport Tooling

One Off Equipment

Value Engineering

Systemdesign ist das Herzstück jeder Innovation. Gute Ideen stehen und fallen mit einem guten Entwurf. Doch auch Value Engineering spielt eine wesentliche Rolle. Machbarkeit und Kostenplanung durch cleveres (Re-)Engineering mechatronischer Systeme und Teilsysteme. 

Material- und Produktionskosten steigen unaufhaltsam, auch wenn dem Produkt keine neuen wichtigen Funktionen hinzugefügt wurden. Das drückt die Rentabilität eines Produkts während seines Lebenszyklus.

Unsere Vorgehensweise beim Value Engineering ist speziell auf Hightech-Entwicklungsumgebungen abgestimmt. NTS vereint eine systematische, methodische Vorgehensweise mit praktischem Wissen über Produktionstechniken, fundierten Kenntnissen der relevanten Lieferanten und den erforderlichen Soft Skills, um in komplexen Kundenumgebungen mit „Multistakeholdern“ zu arbeiten. Darüber hinaus besitzt NTS die technischen Fertigkeiten und das Fachwissen, um Systemspezifikationen zu beurteilen und in Rücksprache mit dem Kunden anzupassen.

In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden analysiert NTS, wo Spezifikationen gelockert werden können, welche Lieferanten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten und welche Produktionstechnologien am besten sind. Gemeinsam mit dem Kunden werden Verbesserungsideen formuliert, analysiert und nach ihrer Investitionsrentabilität ausgewählt. Auf diese Weise hat NTS eine Erfolgsbilanz an Projekten aufgebaut, bei denen Kosteneinsparungen von 20 bis 30 Prozent keine Ausnahme sind.