In den letzten 25 Jahren hat NTS sich Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen für die Entwicklung und Fertigung von Präzisionssystemen für die Hightech-Industrie angeeignet. Wir entwickeln und bauen Systeme, die beispielsweise in Halbleitern, Biowissenschaften und im Digitaldruck zum Einsatz kommen und hauptsächlich Abfertigungs-, Transfer- und Positionierverfahren ausführen. Diese Systeme kommen das optomechatronische und mechanische Know-how von NTS zuguten.

Mechatroniksysteme

Wenn es bei Ihren Verfahren auf eine Positioniergenauigkeit bis in den unteren Nanometerbereich, beispielsweise für die Inspektion von 300 mm Halbleiterscheiben, oder bis auf wenige Mikrometer für hochauflösenden Farbdruck auf 4 m2 großem Trägermaterial ankommt, spezifiziert, entwirft, baut und testet NTS die maßgeschneiderten mechatronischen Systeme, die Sie benötigen, um Ihre Anforderungen zu erfüllen.

Unsere Kompetenz in den Bereichen Systemarchitektur, Vorhersage und Validierung der Systemdynamik, Reinheitsdesign und Projektmanagement haben wir unter Beweis gestellt. Als Ihr Partner vereinen wir diese Stärken, um Ihnen ein streng kontrolliertes Design- und Herstellungsverfahren für Ihr maßgeschneidertes mechatronisches System zu bieten, damit Sie Ihre Prozesse erfolgreich implementieren können.

Optel

Optische Systeme

Bei sensorischen Anwendungen, Produkten und Systemen nimmt die Bedeutung optischer Techniken und Prinzipien stetig zu.

NTS blickt auf 30 Jahre Erfahrung mit optischen Designs zurück. Wir entwickeln Designs für die unterschiedlichsten Anwendungen, darunter komplizierte Katadioptrik, Laser und Weißlichtinterferometrie, Beleuchtungssysteme, Spektroskopie und hochentwickelte Bildgebung sowie die damit verbundene Bild- und Signalverarbeitung.

Unsere kundenspezifischen optischen Designs und Ausrüstungen finden ihren Weg auf den Medizin-, Industrie- und Verbrauchermarkt und decken den Spektralbereich von EUV bis NIR ab.

Solutions for Optical Inspection, Testing and Qualification (English)

Tooling/One-offs

Um ein Werkzeug erfolgreich zu entwerfen und zu fertigen, müssen die ingenieurtechnischen Abteilungen und die Werkstätte eng miteinander verzahnt sein, damit Theorie und praktische Erfahrung zusammenfinden. NTS legt großen Wert auf diese unverzichtbare Infrastruktur, in der komplexe Werkzeuge oder Einzelanfertigungen mit kurzer Durchlaufzeit hergestellt werden, und hat großartige Erfahrungen beim Design und der Herstellung von Transportvorrichtungen für empfindliche optische und mechanische Komponenten und Baugruppen.

Der Transport dieser Baugruppen stellt uns vor hohe Anforderungen an die Schwingungsisolierung und Stoßunterdrückung. In einigen Anwendungen muss die Transportvorrichtung zudem dafür sorgen, dass das Mini-Environment hochrein und sowohl druck- als auch temperaturstabil ist.

Transport Tooling

One Off Equipment

Value Engineering & DfX

Value Engineering und Design für Manufacturing, Assembly und Costs sind charakteristisch für den NTS-Entwicklungsansatz. NTS-Ingenieure sind ständig bewusst, dass die Margen unserer Kunden immer unter Druck steht: steigende Kosten für Produktion und Materialien, während die Käufer der Produkte unserer Kunden eigentlich immer einen Rückgang des Produktpreises erwarten über die Zeit.

Unser Ansatz für Value Engineering und DfX ist speziell auf die Entwicklung von Hightech-Systemen eingerichtet. NTS nutzt einen systematischen, methodischen Ansatz, um einen optimalen Balance zwischen Produkt- und Komponentenspezifikationen und das was für die Nutzer in dem Markt tatsächlich wertvoll ist, zu erreichen. Der Ansatz nutzt die umfassenden Expertise von NTS in der Produktion, das Domänenwissen und Verständnis potenzieller Lieferanten, und hat auch eine Reihe von Instrumenten damit potenzielle Kosteneinsparungen Zielgericht aufgespürt werden können. Unsere Ingenieure sind daran gewöhnt, in den komplexen, multistakeholderen Umgebungen des Hightech-Sektors zu arbeiten.

In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden zeigen unsere NTS Ingenieure welche Spezifikationen unnötig Kosten treiben und wie sie angepasst werden können, welche Lieferanten am besten geeignet sind, welche Herstellungstechniken optimal sind für bestimmte Komponenten. Wir laden unseren Produktionsexperten gerne ein, an die Design-Sessions teilzunehmen, damit aus erster Hand Produktionswissen in das Design eingebracht wird. Gemeinsam mit unseren Kunden werden Kostensenkungsideen gesammelt, analysiert und priorisiert, und dann auf Basis von Return-of-Investment durchgeführt. NTS verfügt über ein umfangreiches Arsenal an Einrichtungen unter eigenem Dach für die mögliche Herstellung von Präzisionskomponenten und deren Prototyping und Testing.

NTS verfügt über eine umfangreiche Erfolgsbilanz von Projekten, die die Produktionskosten sowohl für bestehende Produkte als auch für neu entwickelte Produkte deutlich reduzieren. Kostenreduktionen von 20-30% sind dabei keine Ausnahme.